Sie können sich kostenlos mit einem Computer oder Tablet verbinden. Für das Tablet gibt es auch eine App (Suche nach: `Kirchensender`). Wenn Sie einen Gottesdienst herunterladen möchten, um ihn auf Ihrem eigenen Computer zu speichern, klicken Sie in der Spalte “Speichern” auf das kleine Festplattensymbol: Für diejenigen, die keinen Computer oder Tablet haben, stellt das Komitee auf Wunsch auch ein kirchliches Webradio zur Verfügung. Die Vorteile sind: einfache Bedienung und gute Klangqualität. Für die Verbindung ist eine Telefonleitung oder eine Internetverbindung erforderlich. Die Kosten betragen 6,75 pro Monat (für Lastschrift) und eine Anzahlung von 50 Euro für den Empfänger. Der Kirchenrundfunkausschuss erleichtert die Regelung. Gehen Sie zu www.kerkomroep.nlFüllen Sie den Ortsnamen `Assen` auf dem Startbildschirm: Neben der Website gibt es auch eine App für iPad, iPhone und Android-Geräte. Diese kostenlose App kann aus dem App Store oder Google Play heruntergeladen werden. Als Zuschauer oder Hörer müssen Sie keine kerkomroep.nl abonnieren, um eine Sendung zu sehen und/oder zu hören.

Die Kirche hat die Möglichkeit, eine öffentliche oder private Sendung zu wählen. Sie können die Seite auch direkt aufrufen, indem Sie die folgende URL in Ihren Browser eingeben www.kerkomroep.nl/#/kerken/10295 Die Kirchenübertragungs-App kann Sie direkt aus dem Play Store (Android) oder dem App Store (Apple) auf Ihrem Gerät installieren. Starten Sie auf Ihrem Gerät den Play Store oder App Store und suchen Sie nach dem Begriff “Kirchensender”. Sie können dann die Kirchenübertragungs-App installieren. Wenn die Optionen “Installieren” nicht verfügbar sind, sondern nur die Optionen “löschen” und/oder “öffnen”, bedeutet dies, dass die Kirchenübertragungs-App bereits auf dem Gerät installiert ist. Google Chrome hat vor kurzem ein Update mit mehreren Anpassungen veröffentlicht, einschließlich einer Anpassung an ihre Sicherheitsrichtlinien. Chrome lässt standardmäßig keine sogenannten Mixed-Inhalte mehr ein. Gemischter Inhalt bedeutet einfach, dass innerhalb der Website Komponenten wie Bilder oder andere externe Inhalte über http und nicht über https geladen werden, während die Seite selbst über https geladen wird. Wenn Sie einen Radiosender auf www.kerkomroep.nl starten, wird Ihr Internetbrowser zur Livestream-URL des Radiosenders umgeleitet. Die kerkomroep.nl Website wird standardmäßig über einen https-Link geladen. Sie können dies leicht an der Sperre an der Vorderseite Ihrer Adressleiste erkennen.

Über die Church Broadcasting App finden Sie alle Kirchen, die das Seh- und Hörsystem von sIKN.FUNCTIONS• Suche nach Kirchen nach Namen, Ort, Provinz, Konfession, etc.• Sendungen von Kirchen ansehen oder hören, sowohl live als auch zuvor aufgezeichnet.• Bewahren Sie Ihre Lieblingskirchen in “Meine Kirchen”. • Automatische Anmeldung mit einem kerkomroep.nl Konto, so dass Sie auch private Sendungen spielen können. Internet Explorer oder Windows 10 Edge werden häufig verwendet. Es klappt nicht immer. Das Herunterladen und Verwenden von Google Chrome löst häufig die Probleme. Das bedeutet, dass nicht jeder nur auf die Kirche hören kann. Um über kerkomroep.nl zu hören, benötigen Sie ein Login-Konto, das Sie über Ihren Kirchenadministrator erhalten können. Auf dem Smartphone Auf dem Smartphone müssen Sie zuerst die Church Broadcasting App herunterladen.

Wenn Sie die App nach Ortsnamen Voorthuizen gestartet und durchsucht haben, sehen Sie den Bildschirm unten und klicken auf das Symbol Ihrer Wahl (Sound oder Bild). Sie können eine Anpassung in Chrome vornehmen, um gemischte Inhalte speziell für www.kerkomroep.nl zuzulassen. Für Gemeindemitglieder, die Schwierigkeiten haben, Gottesdienste zu besuchen, ist es möglich, die Gottesdienste über den Kirchensender zu hören. Alle PGA-Kirchen sind über www.kerkomroep.nl Die Gottesdienste können direkt abgehört werden.